SBF Logo,WEB
SBF Logo, seitenverkehrt WEB
BDPh, Logo bunt, Web SU Wappen, Web
SBF nur Text bl, Web
Banner Website

 

Der BDPh - ein geschätzter Partner !

International ist der Bund Deutscher Philatelisten e.V. (www.bdph.de) natürlich auch in der Fédération International de Philatélie (FIP) (www.f-i-p.ch), dem Weltverband der Philatelie, dem mehr als 70 nationale Verbände aus der ganzen Welt angehören, langjähriges Mitglied. In mehreren Kommissionen sind Vertreter des BDPh aktiv tätig, ebenso in der Fédération of European Philatélic Associations (FEPA) (www.fepa-philately.com), der europäischen Dachorganisation der 43 nationalen Landesverbände Europas.

Die Vertretung Europas in der internationalen Welt zu stärken, ist ein wichtiges Verbands-Anliegen, um den grundlegenden Interessen der Philatelie auch weltweit Gehör zu verschaffen.

Der BDPh vertritt auf nationaler Ebene nahezu 1.200 Ortsvereine mit rund 70.000 Mitgliedern aller Altersstufen (ohne Jugendliche), sowie über 150 meist überregionale Arbeits- und Forschungsgemeinschaften. Dem BDPh nachgeordnet sind die überregionalen Mitgliedsverbände, die sich weitgehend an geographischen Regionen und Bundesländern orientieren. Derzeit sind unter dem Dach des BDPh die 15 Landesverbände, die Deutsche Philatelisten-Jugend (DPhJ) (www.dphj.de) und der Verband Philatelistischer Arbeitsgemeinschaften (VPhA) (www.vpha-online.de) zusammengefasst.

BDPh-Messestand, Web

Nicht nur beim Sammler, sondern auch bei anderen nationalen wie internationalen Verbänden und Institutionen, stehen das Engagement des BDPh und seine Leistungen hoch im Kurs. So pflegt er speziell mit der Deutschen Post (www.deutschepost.de) seit vielen Jahren engen Kontakt, um die Interessen der Sammler, z.B. in Sachen neuer Postprodukte, fundiert und sachangemessen zu vertreten. Er vermittelt zwischen den zuweilen unterschiedlichen Vorstellungen des Handels und der Sammlerschaft.

Gegenüber dem Bundesfinanzministerium als Herausgeber der deutschen Briefmarken versucht er den Standpunkt des Sammlers, z.B. in Fragen der Briefmarkenausgaben und Zuschlagshöhe, zu Wort zu bringen. Berufene Vertreter des BDPh sind auch Mitglied im Programm- und Kunstbeirat des Bundesfinanzministeriums und können hier Einfluss im Interesse der Sammler nehmen.

Zusammen mit dem Allgemeiner Philatelistischer Händler-Verband (APHV) (ww.aphv.de) trägt der BDPh den Bund Philatelistischer Prüfer, (BPP), kurz Prüferbund (www.bpp.de). Dieser vom Handel wie von den Sammlern geschätzten Institution gehören bewährte Fachleute und Spezialisten an, die mit ihrem Namen für ihre Echtheits- und Erhaltungsprüfungen einstehen und damit dem Sammlermarkt ein notwendiges Maß an Sicherheit vor Fälschungen und Betrug gewähren.

So ist der BDPh ein Partner, für jeden Sammler, Verein und Verband. Namen und Gesichter mögen wechseln. Der Auftrag aber bleibt: Dem Sammler zu dienen, seine Interessen zu vertreten. Hierzu ist eine starke Position notwendige Voraussetzung, denn nur in Unabhängigkeit ist eine wirkliche Interessenvertretung möglich.

Der BDPh schätzt sich glücklich über das Haus der Philatelie zu verfügen und dort mit seiner Geschäftsstelle wie folgt präsent zu sein:

        Mildred-Scheel-Straße 2
        53175 Bonn

        Telefon:

        0228 / 30858-0

        Fax:

        0228 / 30858-12

         

        Geschäftszeiten:

        Montag - Donnerstag

        8.30 bis 16.00 Uhr

        Freitag

        8.30 bis 14.00 Uhr

         

         

        Internet: http://www.bdph.de
        E-Mail: info@bdph.de

         

BDPh Haus d. Philatelie, WebBDPh Haus d. Philatelie, Web

Schaltfläche, Zähne sw

 

 

Schaltfläche, Zähne bunt, WEB

 

[Startseite] [Über uns] [Siegburg] [BDPh] [PVMR] [DPhJ] [Vereinsgeschichte] [Unser Angebot] [Tauschtreffen Termine] [Philatelistische Veranstaltungen] [Phila-Report] [Gesellige Veranstaltungen] [Satzung] [Vorstand] [Impressum]